FDP Eifelkreis Bitburg-Prüm
Neuigkeiten
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Abgesagte Events, ausfallende Einkünfte - Die #Coronakrise trifft viele Selbstständige der Event- und Unterhaltungsbranche besonders hart. Instrumente wie das Kurzarbeitergeld helfen nur abhängig Beschäftigten. Auch die politischen Rahmenbedingungen müssen endlich verbessert werden. Wir fordern: Fairness für Selbstständige in Form von gezielter Unterstützung. 💪 Denn Selbstständige sind keine Erwerbstätigen zweiter Klasse. Zeige Deine Unterstützung und unterschreibe für mehr Fairness: www.fdp.de/coronakrise ✍️🚀 ...

Nachricht veröffentlicht am 24.05.20

Die Bewerbungsphase für das nächste Parlamentarische Patenschafts-Programm ist angelaufen. Wenn ihr Lust habt, als Junior-Botschafter für ein Jahr in die USA zu gehen, dann bewerbt euch bis zum 11. September 2020! Alle Informationen findet ihr hier:

www.bundestag.de/ppp
...

Nachricht veröffentlicht am 18.05.20

Die Corona-Krise wird die öffentlichen Haushalte hart treffen. Dennoch muss Rheinland-Pfalz auch bei zurückgehenden Einnahmen handlungsfähig bleiben. Nicht nur die Wirtschaft wird weiterhin auf öffentliche Investitionen angewiesen sein. Auch der Ausbau der Digitalisierung, weitere Verbesserungen in der Bildung oder die Stärkung der inneren Sicherheit dürfen durch die Corona-Krise nicht in den Hintergrund rücken.

Wir unterstützen daher einen weiteren Nachtragshaushalt, der das Land und die Kommunen handlungsfähig hält und eine Stärkung der Konjunktur sowie nachhaltige Investitionen ermöglicht.
Forderungen in der Bundespolitik nach Steuererhöhungen lehnen wir jedoch ab.
...

Nachricht veröffentlicht am 16.05.20

Eine Perspektive für unsere Wirtschaft🦠🛡👷🏻‍♀️👷🏻🏗🏭👍🏻🙂
Wir geben der Wirtschaft in Rheinland-Pfalz mit dem Öffnungsplan eine Perspektive und damit ein gewisses Maß an Planbarkeit, entscheidend war und ist aber die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie. Wir dürfen und werden Wirtschaft und Gesundheit nicht gegeneinander ausspielen...
...

Nachricht veröffentlicht am 13.05.20

An alle frisch gewordenen Mütter, Alleinerziehenden, Patchwork-Champions, Mütter der Mütter, Adoptiv- und Pflegemamas, Stiefmütter, die noch werdenden Mamis, Schwiegermütter, Mamas, die Karriere und Kind unter einen Hut bekommen, die Stay-At-Home-Moms, die “Empty-Nesters” – einfach an alle Mütter und auch an diejenigen, die ihre Mütter vermissen: Ihr seid ganz wunderbar! 💪 #AllesLiebeZumMuttertag ❤️❤️❤️ ...

Nachricht veröffentlicht am 10.05.20

Wir Freie Demokraten streiten für eine Perspektive für die Gastronomie. Wirtschaftsminister Volker Wissing geht davon aus, dass Gaststätten im Innen- und Außenbereich kommende Woche und Hotels für private Übernachtungen noch diesen Monat öffnen dürfen. Wir unterstützen dieses Ansinnen, um die existenzbedrohende Phase der unternemerischen Unsicherheit zu beenden. ...

Nachricht veröffentlicht am 06.05.20

Wir haben in Rheinland-Pfalz eine vielfältige Vereinslandschaft, die von so vielen Ehrenamtlichen wie in keinem anderen Land getragen wird.
Viele dieser Vereine haben nun wegen der Corona-Pandemie hohe Einnahmeausfälle, müssen aber natürlich weiterhin Sportstätten und andere Einrichtungen unterhalten. Für diese Vereine spannt Rheinland-Pfalz nun ein Schutzschild mit 10 Millionen Euro auf.

Ab heute können betroffene Vereine Anträge stellen.
Weitere Infos dazu gibt es unter wir-tun-was.rlp.de
...

Nachricht veröffentlicht am 04.05.20

Chronik-FotosAb Montag können Vereine Soforthilfe beantragen. Wir unterstützen unsere Vereine in Rheinland-Pfalz, die unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leiden. Die Landesregierung stellt einen Schutzschild in Höhe von 10 Millionen Euro bereit: Soforthilfe in Form von Zuschüssen bis zu 12.000 Euro, die nicht zurückgezahlt werden müssen. 💪🛡️
In Rheinland-Pfalz gibt es insgesamt 38.000 Vereine. "Diese sind eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Sie machen Rheinland-Pfalz aus. Wir wollen, dass sie nach der Corona-Krise genau so lebendig sind wie zuvor", erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.
👉www.wir-tun-was.de
...

Nachricht veröffentlicht am 03.05.20

Digitale Sitzungen in der Kommunalpolitik - Monika Becker ...

Nachricht veröffentlicht am 02.05.20

Der US-Präsident sinniert darüber, gegen die Corona-Pandemie Desinfektionsmittel zu spritzen. Es ist nicht die einzige absurde Wortmeldung, die bezüglich der Eindämmung des Virus zu vernehmen ist. Verlässliche Infos gibt es auf der im Kommentar verlinkten Seite. Dort findet ihr Antworten auf häufig gestellte Fragen, wichtige Hotlines, Rechtsgrundlagen und Informationen über aktuelle Entwicklungen. ...

Nachricht veröffentlicht am 24.04.20

Alle Anträge auf Corona-Soforthilfen bearbeitet🦠🛡👷‍♀️🏭💶🤝🙂
72.000 Anträge auf Soforthilfen wurden eingereicht, 72.000 bearbeitet, rund 300 Millionen Euro an Hilfsgeldern ausgezahlt. Mit dem Hilfsprogramm ist es gelungen, mittelständischen Betrieben zu helfen und unsere Wirtschaft zu stabilisieren. Vielen Dank an alles Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Investitions- und Strukturbank sowie des Wirtschaftsministeriums, die mit ihrem Einsatz die schnelle Bearbeitung ermöglicht haben.
#mwvlw #corona #hilfen #wirtschaft #RheinlandPfalz
...

Nachricht veröffentlicht am 21.04.20

Die hierzulande pragmatische Umsetzung der Öffnung im Eizelhandel und die Absenkung der Mehrwertsteuer im rheinland-pfälzischen Gastgewerbe unterstützen wir ausdrücklich. Wichtig ist uns Freien Demokraten darüber hinaus eine klare Öffnungsperspektive für die Gastronomie ab Mai. Ohne sie verpufft die steuerpolitische Maßnahme.

Gesundheit und Wirtschaft dürfen keine gegensätzlichen Positionen werden. Wir Freie Demokraten wollen sie gemeinsam denken. Wo Beschränkungen notwendig sind, halten wir sie aufrecht. Wo Freiheit möglich ist, wollen wir sie schaffen.
...

Nachricht veröffentlicht am 20.04.20

Es ist schön zu sehen, wie das Motto #buylocal in der Krisenzeit aufgegriffen und gelebt wird. Bürgerschaft und Unternehmen halten zusammen. Zahlreiche Plattformen sind entstanden, auf denen der lokale Einzelhandel für seinen Service und seine Produkte werben kann. Ihr kennt eine solche? Dann teilt sie mit uns in den Kommentaren. ...

Nachricht veröffentlicht am 18.04.20

Rheinland-Pfalz hat eine vernünftige Balance gefunden,👍🙂
das ist die Meinung der Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) zu dem Corona-Hilfsprogramm der Landesregierung. LVU-Präsident Dr. Gerhard F. Braun sagte: "Es geht nicht um einen Auszahlungswettbewerb, sondern um zielgenaue Hilfen. Wer auf die Bewilligung wartet, kann das Sofort-Kreditprogramm des Landes in Anspruch nehmen. Zudem gilt gerade in der Krise: Die Belastungen des Landeshaushalts müssen tragbar bleiben. Im zweiten Halbjahr braucht das Land Mittel, um dann weiter zu investieren.“
lvu.de/presse/pressemeldungen/austausch-zwischen-lvu-und-wirtschaftsminister-wir-brauchen-wieder-...
...

Nachricht veröffentlicht am 16.04.20

#FroheOstern ...

Nachricht veröffentlicht am 12.04.20

Deinen Kindern fehlt noch ein Osterkörbchen 🧺 zur Eiersuche 🐰🐣🥚 am Sonntag? Nutzt unsere Anleitung und bastelt zusammen unseren Hasenkorb! 💪 Ladet sie hier herunter: www.fdp.de/content/eierkorb ...

Nachricht veröffentlicht am 10.04.20

Die Corona-Krise wirft viele Fragen auf, führt zu besonderen Belastungen oder verursacht Einsamkeit. Wir haben deshalb Kontakte aufgelistet, an die ihr euch wenden könnt. Über diese Nummern hinaus findet ihr auf den Seiten der Landesregierung weitere Hilfseinrichtungen, die nicht nur in der Corona-Krise für euch erreichbar sind. ...

Nachricht veröffentlicht am 07.04.20

Wir wollen, dass Hausbanken in der Krise schnell und unbürokratisch mit Darlehen Liquidität sichern können. Dazu brauchen diese Sicherheit. Wir begrüßen die Ankündigung der Landesregierung den Bürgschaftsrahmen für die Soforthilfen aus dem "Zukunftsfonds Starke Wirtschaft" von 90 auf 100 Prozent zu erhöhen. Dies erfolgt, sobald die EU-Kommission zugestimmt hat. ...

Nachricht veröffentlicht am 07.04.20

MASZ liest vor. ...

Nachricht veröffentlicht am 02.04.20

Frühkindliche Bildung ist uns Freien Demokraten ein Herzensanliegen. Deshalb haben wir zum Beispiel das "Singen und Musizieren" (SIMUKI) in Kitas mit höheren finanziellen Mitteln ausgestattet und auch das Kita-Zukunftsgesetz auf dem Weg gebracht. Aber auch im Privaten können wir etwas tun. Was ist eure Empfehlung zum Internationalen Kinderbuchtag? ...

Nachricht veröffentlicht am 02.04.20

Wir sind stolz auf die vielen Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer, die durch Rücksichtnahme und Distanz Nähe und Solidarität zeigen - insbesondere gegenüber den Menschen in höheren Altersklassen. Am heutigen Tag der älteren Generation danken wir den vielen Einkaufsheldinnen und -helden oder auch den Enkelkindern, die dieser Tage einmal öfter beim Oma und Opa durchrufen. ...

Nachricht veröffentlicht am 01.04.20

Wirtschaftsminister Volker Wissing will in der Corona-Krise Unternehmen sinnvoll zusammenbringen. Hersteller von medizinischen Produkten kommen an ihre Kapazitätsgrenzen. Wenn sich in Kooperation mit anderen Betrieben Chancen auftun, um beispielsweise Vorprodukte beschaffen zu können, wäre viel geholfen. Bei "Unternehmen helfen Unternehmen" gibt es jetzt eine Vernetzungsmöglichkeit. ...

Nachricht veröffentlicht am 31.03.20

Beantragung #Corona-Soforthilfe: Anträge sind neben der ISB-Webseite auch hier verfügbar: mwvlw.rlp.de/de/themen/corona/ 👉https://pfalz.ihk24.de 👉 rheinhessen.ihk24.de 👉http://ihk-koblenz.de 👉http://ihk-trier.de und Internetseiten der Handwerkskammern Rheinland-Pfalz. ...

Nachricht veröffentlicht am 30.03.20

Neben all den Ereignisse rund um die Corona-Pandemie rücken einige wichtige Themen wie die Düngeverordnung in den Hintergrund. Diese hat jetzt den Bundesrat passiert. Rheinland-Pfalz hat dem Vorhaben von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner aus guten Gründen nicht zugestimmt. Wir stehen zu unseren Prinzipien: Agragpolitik gestaltet man mit der Landwirtschaft und nicht gegen sie. ...

Nachricht veröffentlicht am 28.03.20

Für alle, die heute #zuhausebleiben und noch ein bisschen Gesprächsstoff brauchen:
Zeitumstellung abschaffen – ja ❤️ oder nein 😡?

Wir haben dazu eine klare Meinung: Wir lehnen – wie eine große Mehrheit der Deutschen – die Zeitumstellung ⏰ ab. Das EU-Parlament 🇪🇺 hat den Weg für die Abschaffung freigemacht. 💪 Jetzt sind die Mitgliedstaaten am Zug. Wir bleiben weiter am Ball und setzen uns für die Abschaffung ein. 🚀
PS: Uhren heute Nacht von 2 auf 3 Uhr vorstellen 😉
...

Nachricht veröffentlicht am 28.03.20

Der heute verabschiedete Nachtragshaushalt beinhaltet auch eine starke Botschaft an die rheinland-pfälzischen Kommunen: 100 Millionen Euro fließen in Kürze in die kreisfreien Städte und Landkreise. Pro Einwohnerin bzw. pro Einwohner werden 25 Euro ausgezahlt. Für den Rhein-Hunsrück-Kreis bedeutet das zum Beispiel einen Zuschuss von 2,5 Millionen Euro. ...

Nachricht veröffentlicht am 27.03.20

Zukunftsfonds Starke Wirtschaft Rheinland-Pfalz ...

Nachricht veröffentlicht am 24.03.20

Liebe Lackierer, Handwerker, Landwirte, Gastronomen, Firmeninhaber, Tätowierer oder oder oder...

Wer hat noch Schutzmaterial zur Bewältigung der Corona-Krise?

Immer mehr Pflegedienste, Arztpraxen und und Seniorenheime benötigen Schutzmaterial für ihre Mitarbeiter. Auch virenvernichtende Hand- und Flächendesinfektionsmitteln werden gebraucht.

Wenn der Pflegedienst den schwerst Pflegebedürftigen mangels Schutzkleidung nicht mehr zu Hause pflegen kann, kommt der hilflose Mensch ins Krankenhaus und nimmt den Platz ein, den andere als Corona-Patienten benötigen.

In den Betrieben schlummert Schutzkleidung, das wissen wir. Wer hat, soll spenden zum Erhalt des ganzen Gesundheitssystems im Eifelkreis.

Der Kreisjugendgeuerwehrverband nimmt Ihre Spenden an und leitet sie an unterversorgte Einrichtungen weiter.

Mail an joerg-sondag@kjfv-bit.de

Danke an den Vorsitzenden Jörg Sondag und den Kreisjugendfeuerwehrverband für dieses Zeichen der Solidarität!
...

Nachricht veröffentlicht am 24.03.20

Jede(r) Einzelne ist gefragt. Die Starken helfen den Schwachen – nicht weil ein Gesetz das vorschreibt, sondern weil es die #Vernunft und die #Menschlichkeit hervorbringen. Denn unser aller Schicksal ist miteinander verknüpft. In Zeiten von #Corona ist unsere #Verantwortung und #Solidarität gefragt, so Linda Teuteberg. ...

Nachricht veröffentlicht am 18.03.20

Vielen Dank❗️ Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Krankenhäusern und Arztpraxen, Supermärkten, Apotheken und Drogerien, Not- und Rettungsdiensten, bei Polizei und Feuerwehr, bei Versorgungsunternehmen und der Müllabfuhr, im Transportwesen, in Pflegeheimen, in Schulen und bei der Kinderbetreuung, sowie viele weitere Berufstätige, Nachbarn und ehrenamtlich Tätige – einfach allen ein großes Dankeschön für Euren unermüdlichen Einsatz trotz und wegen des Coronavirus. 💪 ...

Nachricht veröffentlicht am 16.03.20

Viele Menschen möchten aus Sorge vor einer Ansteckung mit #Corona zurzeit lieber von Zuhause 🏠 aus arbeiten.

Christian Lindner: Wir sollten alles Erforderliche tun, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. 👍 Ohnehin sollten gesetzliche Hürden für mobiles Arbeiten generell gesenkt werden, nicht nur in Krisenzeiten. Es sollte ein Recht auf #MobilesArbeiten geben, sofern dem keine betrieblichen Belange entgegenstehen. Der öffentliche Dienst als Arbeitgeber sollte vorangehen und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern offensiv Möglichkeiten zum Arbeiten von Zuhause eröffnen. #HomeOffice 💪🚀
...

Nachricht veröffentlicht am 10.03.20

In der Corona-Krise haben wir keine Zeit zu verlieren. An erster Stelle muss die Gesundheit der Bürger stehen. Wir müssen uns aber auch entschieden einem Wirtschaftsabsturz entgegenstemmen. Die Steuern für Bürger und Unternehmer müssen sofort runter - ein erster Schritt wäre, die schon beschlossene Teilabschaffung des Soli rückwirkend ab 1. Januar in Kraft zu setzen. Das Zögern der Union im Koalitionsausschuss ist völlig verantwortungslos. Es kann nicht sein, dass die Steuererhöhungspartei SPD hier eine Entlastung fordert, die Union aber genau dies wie schon seit Jahren blockiert.
Der Absturz der Börse sollte ein Weckruf an die Union sein, dass die Dimension der Krise nicht unterschätzt werden darf. Ich fordere Kanzlerin Merkel auf, hier ein Machtwort zu sprechen. CL
...

Nachricht veröffentlicht am 09.03.20

#Weltfrauentag ...

Nachricht veröffentlicht am 08.03.20

Jetzt aber schnell 😀 ...

Nachricht veröffentlicht am 03.03.20

FDP im Eifelkreis fordert Kreisverwaltung auf, das neue rheinland-pfälzische Baustellenmanagementsystem zu nutzen.

Die Freien Demokraten des Eifelkreis forderten heute die Kreisverwaltung auf, das kürzlich von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gestartete digitale Baustellenmanagementsystem „Baustelleninfo digital“ zu nutzen. Dieses dient dazu, die Informationen zu den rheinland-pfälzischen Baustellen zu erfassen und Anwendern, wie zum Beispiel den Herstellern von Navigationsgeräten bzw. -software zur Verfügung zu stellen. Diese können diese Informationen in ihre Systeme einspeisen, so dass die Autofahrerinnen und –fahrer künftig nicht mehr in den Baustellenverkehr hinein, sondern um diesen herumgeführt werden. Das sei, so Fraktionsvorsitzender Jürgen Krämer, ein Beitrag zu mehr Sicherheit und weniger Staus vor Ort.

Krämer hob hervor, dass mit der Nutzung der Software keine Kosten verbunden seien, die Vorteile aber enorm seien. „Das Land stellt den Kommunen eine kostenlose Lizenz zur Verfügung und ich finde, dass wir das Angebot im Interesse unserer Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer nutzen sollten“. Er kündigte eine entsprechende Initiative seiner Fraktion an. „Wir wollen nicht nur über Digitalisierung reden, sondern die damit verbundenen Chancen ergreifen“, so Jürgen Krämer.

Rheinland-Pfalz hat ein solches System als erstes Bundesland eingeführt. Der Eifelkreis sollte unbedingt mit dabei sein.
...

Nachricht veröffentlicht am 02.03.20

Keinen Bock auf Stau? Wir auch nicht! Unser Verkehrsminister Volker Wissing hat deshalb eine Lösung entwickeln lassen, die Baustellen- und Umleitungsinformationen digital erfasst und diese Navigationssystemen zur Verfügung stellt. Das ist in der Bundesrepublik und in Europa einzigartig. ...

Nachricht veröffentlicht am 02.03.20

#FließenderVerkehr durch digitale Baustelleninfo

Wir wollen die Verkehrsbeeinträchtigungen durch Baustellen auf ein Minimum reduzieren. Baustellen- und Umleitungsdaten lagen bisher nicht digital vor. In Rheinland-Pfalz werden diese jetzt erstmals erfasst und Nutzern, wie Navi-Herstellern, App-Entwicklern und anderen Bundesländern, zur Verfügung gestellt. So wird man erst gar nicht in den Baustellenstau geführt, sondern darum herum.

„Wir haben hier in Rheinland-Pfalz einen Datenschatz aus der Taufe gehoben, mit dem wir den Verkehr auf der Straße durch Information in den Navi-Geräten noch sicherer machen können“, so Volker Wissing.
...

Nachricht veröffentlicht am 27.02.20

...

Nachricht veröffentlicht am 26.02.20

Der Freiheit treu bleiben und heute mit allen Stimmen FDP wählen!🚀 ...

Nachricht veröffentlicht am 23.02.20